ANIMAL PLANETS - Der Schwan


Schwan
© Helmut Kaltenleitner: Schwan
   Quelle: pixelio.de

Mit dem Namen Schwäne (Cygnini) werden zwei Vogelgattungen (Cygnus und Coscoroba) bezeichnet, die zur Familie der Entenvögel (Anatidae), Unterfamilie der Gänse (Anserinae), Ordnung der Gänsevögel (Anseriformes) gehören.

SYSTEMATIK

  • Klasse:
    Vögel (Aves)
  • Unterklasse:
    Neuvögel (Neornithes)
  • Ordnung:
    Wasser- und Wehrvögel, Gänse- bzw. Entenvögel (Anseriformes)
  • Familie:
    Enten, Gänse, Schwäne (Anatidae)
  • Unterfamilie:
    Gänse (Anserinae)
  • Gattungsgruppe:
    Schwäne (Cygnini)
  • Gattung:
    Echte Schwäne (Cygnus) - Linné, 1758
  • Art:
    Höckerschwan (Cygnus olor) - (Gmelin, 1789)
  • Art:
    Schwarzhalsschwan (Cygnus melanocoryphus) - Molina, 1782
  • Art:
    Schwarzschwan, Trauerschwan (Cygnus atratus) - (Latham, 1790)
  • Unterart:
    † Neuseelandschwan (Cygnus atratus sumnerensis) - (Forbes, 1890) *
  • Art:
    Singschwan (Cygnus cygnus) - Linné, 1758
  • Art:
    Trompeterschwan (Cygnus buccinator) - Richardson, 1832
  • Art:
    Zwergschwan (Cygnus bewickii) - Yarrell, 1830 **
  • Gattung:
    Coscorobaschwäne (Coscoroba) - Linné, 1758
  • Art:
    Coscorobaschwan (Coscoroba coscoroba) - (Molina, 1782)
       * Auch angegeben als eigene Art: Neuseelandschwan (Cygnus sumnerensis)
** Wird in einigen Tierbüchern auch angegeben als: Zwergschwan (Cygnus columbianus)

STECKBRIEF

  • Klasse:
    Vögel (Aves)
  • Unterklasse:
    Neuvögel (Neornithes)
  • Ordnung:
    Gänsevögel (Anseriformes)
  • Familie:
    Entenvögel (Anatidae)
  • Unterfamilie:
    Gänseverwandte (Anserinae)
  • Gattungsgruppe:
    Gänse (Cygnini)
  • Gattung:
    Echte Schwäne (Cygnus) - Linné, 1758
  • Art:
    Höckerschwan (Cygnus olor) - (Gmelin, 1789)
  • Art:
    Schwarzhalsschwan (Cygnus melanocoryphus) - Molina, 1782
  • Art:
    Trauerschwan (Cygnus atratus) - (Latham, 1790)
  • Art:
    - (Cygnus cygnus) - (Linné, 1758)
  • Unterart:
    Singschwan (Cygnus cygnus cygnus) - (Linné, 1758)
  • Unterart:
    Trompeterschwan (Cygnus cygnus buccinator) - Richardson, 1832
  • Art:
    (Cygnus columbianus) - (Ord, 1815)
  • Unterart:
    Pfeifschwan (Cygnus columbianus columbianus) - (Ord, 1815)
  • Unterart:
    Zwergschwan (Cygnus columbianus bewickii) - Yarrell, 1830
  • Unterart:
    Jankowski-Schwan (Cygnus columbianus jankowskii) - Alpheraky, 1904
  • Gattung:
    (Coscoroba) - Linné, 1758
  • Art:
    Coscorobaschwan (Coscoroba coscoroba) - (Molina, 1782)

LITERATUR:

  • Pierandrea Brichetti, Vögel - In Garten, Park und freier Natut, Neuer Kaiser Verlag, Klagenfurt 2002
  • Joseph Forshaw, Vögel - Enzyklopädie der Tierwelt, Orbis Verlag ein Unternehmen der Verlagsgruppe Random House GmbH., München 2003
  • Bernhard Grzimek, Grzimeks Tierleben - Vögel 1, Band 7, Lizenzausgabe für Weltbildverlag, Augsburg 2000
  • Hermann Heinzel, Richard Fitter, John Parslow, Pareys Vogelbuch, Parey Buchverlag Berlin, Berlin - Wien 1996
  • Redaktionsbüro LOOP, Der Brockhaus - Tiere und Pflanzen, F.A. Brockhaus GmbH, Mannheim 2001
  • Christopher Perrins (Hg.), Vögel der Welt, BLV Verlagsgesellschaft mbH., München 2004
  • Dr. Hans Petzsch, Urania Tierreich - Vögel, Urania Verlag, Berlin 2000
  • Verhoef-Verhallen Esther, Zier-Vögel Enzyklopädie, Edition Dörfler Nebelverlag GmbH., Eggolsheim

Abkürzungen:

Männchen
♂ ♂ Männchen (Mehrzahl)
Weibchen
♀ ♀ Weibchen (Mehrzahl)
ausgestorben, ausgerottet
gefährdet
PK Prachtkleid (Sommer)
SK Schlichtkleid (Winter)
ad. adult (erwachsen)
juv. juvenil (jung)
immat. immatur (heranwachsend)

Einstufungskategorien der IUCN:

  • EX Extinct, ausgestorben: Das letzte Individuum dieses Taxons ist ausgestorben.
  • EW Extinct in the Wild, in freier Natur ausgestorben. Es gibt nur noch Arten dieses Taxons in Menschenobhut (Zoos, Tierparks etc.) bzw. wieder ausgewilderte Tiere
  • CR Critically Endangered, vom Aussterben bedroht. Es ist anzunehmen, dass diese Tierart in unmittelbarer Zukunft in der freien Natur aussterben wird.
  • EN Endangered, stark gefährdet: Es besteht die Gefahr, dass das Taxon in naher Zukunft in der freien Natur aussterben wird.
  • VU Vulnerable, gefährdet. Das Taxon läuft mittelfristig Gefahr, in freier Natur auszusterben.
  • LR Low Risk, Geringe Gefährdung. Ein Taxon, das vermutlich bedroht oder gefährdet ist, aber die Kriterien für CR, VU oder EN nicht erfüllt.
    • CD Conservation dependent, von Schutzmaßnahmen abhängig: Taxa, die durch taxon- oder habitatspezifische Schutzmaßnahmen betreut werden, ohne die sie innerhalb von fünf Jahren in eine der oben genannten Kategorien eingestuft werden müssen.
    • NT Near Threatened, Vorwarnliste: Taxa, die nicht in die Kategorie CD fallen, aber selten und möglicherweise bald gefährdet sind und deshalb auf der Vorwarnliste stehen.
    • LC Least Concern, Bestand noch nicht Besorgnis erregend: Taxa, die in keine der beiden eben genannten Kategorien fallen.