ANIMALS PLANET - Ordnung, Familien, Gattungen und Arten der Hühnervögel


Systematik Vögel

Hühnervögel (Galliformes) sind gute Läufer und können nur kurze Strecken fliegen. Sie gehören daher zu den Bodenvögeln und die meisten Arten der Hühnervögel sind Bodenbrüter.

SYSTEMATIK

  • Unterstamm:
    Wirbeltiere (Vertebrata)
  • Überklasse:
    Kiefermäuler (Gnathosomata)
  • Reihe:
    Landwirbeltiere(Tetrapoda)
  • Klasse:
    Vögel (Aves)
  • Unterklasse:
    Neuvögel (Neornithes)
  • Ordnung:
    Hühnervögel (Galliformes) - Temminck, 1820
  • Unterordnung:
    Eigentliche Hühnervögel (Galli)
  • Familie:
    Fasanenartige (Phasianidae) - Horsfield, 1821 Fasanenartige
  • Familie:
    Großfußhühner (Megapodiidae) - Lesson, 1831
  • Familie:
    Hokkohühner (Cracidae) - Vigors, 1825
  • Familie:
    Perlhühner (Numididae) - de Sélys Longchamps, 1842Zahnwachteln
  • Familie:
    † * (Sylviornithidae) - Poplin, 1980
  • Familie:
    Zahnwachteln (Odontophoridae) - Gould, 1844 Zahnwachteln
* Die ausgestorbene Familie Sylviornithidae war mit einer einzigen Art Sylviornis neocaledoniae vertreten.

ZUSAMMENFASSUNG ORDNUNG, FAMILIEN, GATTUNGEN und ARTEN:

  • Ordnung:
    Hühnervögel (Galliformes) - 6 Familien, 77 Gattungen, 289 Arten
  • Familie:
    Fasanenartige (Phasianidae) - 46 Gattungen, 180 Arten
  • Familie:
    Großfußhühner (Megapodiidae) -6 Gattungen, 21 Arten
  • Familie:
    Hokkohühner (Cracidae) - 11 Gattungen, 50 Arten
  • Familie:
    Perlhühner (Numididae) - 4 Gattungen, 6 Arten
  • Familie:
    † * (Sylviornithidae) - 1 Art (davon 1 Art †)
  • Familie:
    Zahnwachteln (Odontophoridae) - 9 Gattungen, 31 Arten

SYSTEMATIK nach B. GRZIMEK:

  • Unterstamm:
    Wirbeltiere (Vertebrata)
  • Überklasse:
    Kiefermäuler (Gnathosomata)
  • Reihe:
    Landwirbeltiere(Tetrapoda)
  • Klasse:
    Vögel (Aves)
  • Unterklasse:
    Neuvögel (Neornithes)
  • Ordnung:
    Hühnervögel (Galliformes)
  • Unterordnung:
    Eigentliche Hühnervögel (Galli)
  • Familie:
    Großfußhühner (Megapodiidae)
  • Gattungsgruppe:
    Eigentliche Großfußhühner (Megapodiini)
  • Gattungsgruppe:
    Große Großfußhühner (Alecturini)
  • Familie:
    Hokkos (Cracidae)
  • Gattungsgruppe:
    Große Hokkos (Cracini)
  • Gattungsgruppe:
    Schakuhühner (Penelopini)
  • Familie:
    Perlhühner (Numididae)
  • Familie:
    Fasanenartige (Phasianidae)
  • Unterfamilie:
    Feldhühner (Perdicinae)
  • Gattungsgruppe:
    Rebhuhnartige (Perdicini)
  • Gattungsgruppe:
    Eigentliche Wachteln (Coturnicini)
  • Gattungsgruppe:
    Zahnwachteln (Odontophorini)
  • Unterfamilie:
    Raufußhühner (Tetraoninae)
  • Gattungsgruppe:
    Waldhühner (Tetraonini)
  • Gattungsgruppe:
    Präriehühner (Centrocercini)
  • Gattungsgruppe:
    Haselhühner (Terrastini)
  • Unterfamilie:
    Satyrhühner (Tragopaninae)
  • Unterfamilie:
    Truthühner (Meleagridinae)
  • Unterfamilie:
    Pfaufasane (Argusianinae)
  • Unterfamilie:
    Pfauen (Pavoninae)
  • Unterfamilie:
    Kongopfauen (Afropavoninae)
  • Unterfamilie:
    Fasane (Phasaninae)

LITERATUR:

  • Pierandrea Brichetti, Vögel - In Garten, Park und freier Natut, Neuer Kaiser Verlag, Klagenfurt 2002
  • Joseph Forshaw, Vögel - Enzyklopädie der Tierwelt, Orbis Verlag ein Unternehmen der Verlagsgruppe Random House GmbH., München 2003
  • Bernhard Grzimek, Grzimeks Tierleben - Vögel 1, Band 7, Lizenzausgabe für Weltbildverlag, Augsburg 2000
  • Hermann Heinzel, Richard Fitter, John Parslow, Pareys Vogelbuch, Parey Buchverlag Berlin, Berlin - Wien 1996
  • Redaktionsbüro LOOP, Der Brockhaus - Tiere und Pflanzen, F.A. Brockhaus GmbH, Mannheim 2001
  • Christopher Perrins (Hg.), Vögel der Welt, BLV Verlagsgesellschaft mbH., München 2004
  • Dr. Hans Petzsch, Urania Tierreich - Vögel, Urania Verlag, Berlin 2000
  • Verhoef-Verhallen Esther, Zier-Vögel Enzyklopädie, Edition Dörfler Nebelverlag GmbH., Eggolsheim

Abkürzungen:

Männchen
♂ ♂ Männchen (Mehrzahl)
Weibchen
♀ ♀ Weibchen (Mehrzahl)
ausgestorben, ausgerottet
gefährdet
PK Prachtkleid (Sommer)
SK Schlichtkleid (Winter)
ad. adult (erwachsen)
juv. juvenil (jung)
immat. immatur (heranwachsend)