ANIMALS PLANET - Fisch des Jahres in Österreich


Das Österreichische Kuratorium für Fischerei und Gewässerschutz ernennt seit 2002 den Titel "Fisch des Jahres", um auf die Gefährdung aufgrund schädigender Einflüsse des Menschen auf den Lebensraum des Fisches in Österreich hinweisen.

  • 2016: Elritze (Phoxinus phoxinus )
  • 2015: Nase (Chondrostoma nasus )
  • 2014: Sterlet (Acipenser ruthenus)
  • 2013: Seeforelle (Salmo trutta)
  • 2012: Huchen (Hucho hucho)
  • 2011: Europäische Äsche (Thymallus Thymallus)
  • 2010: Karausche (Carassius carassius)
  • 2009: Europäischer Aal (Anguilla anguilla)
  • 2008: Bitterling (Rhodeus amarus)
  • 2007: Schleie (Tinca tinca)
  • 2006: Koppe (Cottus gobio)
  • 2005: Seesaibling (Salvelinus alpinus)
  • 2004: Aland (Leuciscus idus)
  • 2003: Nase (Chondrostoma nasus )
  • 2002: Europäische Äsche (Thymallus thymallus )